Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Mittwoch, 21. April 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


«Der Rapsanbau würde verschwinden»

(lid.ch) - In Selzach hat heute ein breit abgestütztes Solothurner Nein-Komitee zu den Agrarinitiativen informiert, über die am 13. Juni abgestimmt wird. Das Komitee fürchtet bei einer Annahme der Initiativen mehr Importe ohne Vorteile für die Umwelt. [mehr]



Initiativkomitee der Pestizidverbotsinitiative lanciert Kampagne

(lid.ch) – Heute ist das Initiativkomitee der Pestizidverbotsinitiative offiziell in den Abstimmungskampf eingestiegen und hat seine Abstimmungskampagne gestartet. Die Pestizidverbotsinitiative sei eine Antwort auf das Versagen der Politik sowie Willensausdruck der Bevölkerung, die einen Ausstieg aus den synthetischen Pestiziden fordere. [mehr]



Rapid mit Gewinn, aber unter Erwartungen

(lid.ch) – Die verschiedenen Lockdowns in den Märkten haben auch die Rapid Holding AG beeinträchtigt. Das Unternehmen teilt mit, dass sich die erzielten Nettoerträge letztes Jahr nicht so entwickelt haben wie erwartet. [mehr]



Online-Tool berechnet Bodenverdichtungsrisiko

(lid.ch) – In einer schweizerisch-dänisch-schwedischen Zusammenarbeit wurde das Simulationsmodell Terranimo® überarbeitet. Das Programm berechnet, wann und wie ein Befahren des Bodens mit Landmaschinen, ohne den Boden zu schädigen, möglich ist. [mehr]



EU: Leicht geringere Getreideernte und deutlich weniger Getreideexporte

(lid.ch) – Die EU-Kommission hat in ihrem jüngsten Bericht Prognosen zur Entwicklung der EU-Agrarmärkte gemacht: Getreideernte und Milcherzeugung bleiben demnach relativ stabil, unter anderem bei der Zuckerrübenernte wird aber ein deutlicher Rückgang erwartet. [mehr]