Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Samstag, 24. Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Corona setzt der Waldwirtschaft zusätzlich zu

(lid.ch) - Die Schweizer Waldwirtschaft leidet. Unter Trockenheit im Sommer, Sturmschäden und dem Borkenkäfer. Und jetzt kommen die Auswirkungen der Corona-Krise dazu. [mehr]



Gut versorgt trotz Corona

(lid.ch) - Die Corona-Krise macht vielen Menschen die Bedeutung der inländischen Nahrungsmittelproduktion bewusst. Gut zu wissen, dass die Versorgung unseres Landes gesichert ist. [mehr]



Versammlung der Zuchtorganisationen auf Korrespondenzweg

(lid.ch) – Braunvieh Schweiz, Swissherdbook, Holstein Switzerland und Mutterkuh Schweiz führen ihre Versammlungen auf dem Korrespondenzweg durch. Ab Mai gibt es Ersatzlösungen für die Milchleistungsprüfung. [mehr]



Hofübergabe spielerisch meistern

(lid.ch) – Um den Bauernfamilien die Hofübergabe zu erleichtern, lanciert die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) das Brettspiel «Parcours» und eine Website mit Informationen zum Thema. [mehr]



UVEK soll Gegenentwurf zur Gletscherinitiative ausarbeiten

(lid.ch) - Die Gletscherinitiative beinhaltet die Senkung der Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Netto null. Der Bundesrat hat nun das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) beauftragt, einen direkten Gegenentwurf auszuarbeiten. [mehr]



Zahlen bestätigen: Einkaufen auf dem Hof liegt im Trend

(lid.ch) - Einkaufen auf dem Bauernhof ist ein Gebot der Stunde, dies belegen die aktuellsten Zahlen des Schweizer Bauernverbands (SBV) vom März 2020. [mehr]



Solothurner Bauern fürchten den Wisent

(lid.ch) - Die Ansiedlung des Wisents im Bezirk Thal liege im öffentlichen Interesse sagt der Kanton Solothurn. Dies gibt dem langjährigen Solothurner Bauernsekretär Peter Brügger zu denken. Es stellt den Entscheid des Rechtsdienstes des Bau- und Justizdepartements des Kantons Solothurn BJD in Frage. [mehr]



Mehr Artenvielfalt auf Ökoflächen

(lid.ch) - Eine österreichisch-deutsche Studie hat gezeigt, dass auf ökologisch bewirtschaftetem Weideland 60 Prozent mehr Schmetterlingsarten doppelt so viele Insekten leben, als auf konventionell bewirtschaftetem. [mehr]