Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Dienstag, 7. Dezember 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Gegen Food Waste 100'000 Äpfel verteilen

(lid.ch) – Zu gross, zu klein oder Schorf: Der Schweizer Bauernverband, «Save Food, Fight Waste» und «Too Good To Go» verteilen am 3. November im Zürcher Hauptbahnhof 9 Tonnen Äpfel, die nicht in den Handel gelangen, aber perfekt zum Essen sind. [mehr]



Letzte Million für die neuen FiBL-Gebäude

(lid.ch) – Der Bau der neuen Tagungs- und Bürogebäude des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) in Frick ist fast fertig. Der Kanton Aargau überreichte dazu am 25. Oktober 2021 die letzte von insgesamt 11 Millionen Schweizer Franken aus dem Swisslos-Fonds. [mehr]



Emmi baut «Ökokäse»-Netzwerk aus

(lid.ch) – Milchverarbeiterin Emmi hat auf ihrem Produktionsgebäude im luzernischen Kaltbach eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Damit sei der Emmentaler AOP zukünftig nicht nur höhlen-, sondern auch sonnengereift. [mehr]



Deutsche Brütereien müssen schliessen

(lid.ch) – In Deutschland ist ab 2022 das Kükentöten aus wirtschaftlichen Gründen verboten. Das sorgt dafür, dass Brütereien schliessen müssen. Sie beklagen, dass man einfach das Töten der Küken ins Ausland verlagere. [mehr]



Syngenta erleidet bei Übernahmedeal in Italien einen Rückschlag

(lid.ch) – Der Agrochemiekonzern Syngenta wollte in Italien für 200 Millionen Euro den Gemüsesaatguthersteller Verisem kaufen. Die italienische Regierung hat nun die sogenannte «Golden-Power-Regelung» geltend gemacht und die Übernahme blockiert. [mehr]