Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Sonntag, 1. August 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Käser fürchten Nachteile durch Initiativen

(lid.ch) – Schweizer Käse käme bei Annahme der Agrar-Initiativen unter Druck. Das schreiben die Schweizer Milchproduzenten (SMP) und der Käserei-Verband Fromarte. [mehr]



Kilian Baumann ist neuer Präsident der Kleinbauern-Vereinigung

(lid.ch) – An der digitalen Jahresversammlung der Kleinbauern-Vereinigung ist Nationalrat Kilian Baumann zum neuen Präsidenten und Nachfolger von Regina Fuhrer-Wyss gewählt worden. [mehr]



Emmi macht sich auf die Suche nach zwei neuen Verwaltungsratsmitgliedern

(lid.ch) – Emmi hat bekannt gegeben, dass sich zwei Verwaltungsratsmitglieder an der Generalversammlung 2022 nicht mehr zur Wahl stellen werden. Über deren Nachfolge wird allerdings noch nicht kommuniziert. [mehr]



Werner Salzmann präsidiert neu den Verband der Schweizer Gemüseproduzenten

(lid.ch) – Berner Ständerat Werner Salzmann wurde an der Online-Delegiertenversammlung des Schweizer Gemüseproduzentenverbandes vom 24. April zum neuen Präsidenten gewählt. Er übernimmt die Nachfolge von Hannes Germann, der 12 Jahre als Verbandspräsident amtete. [mehr]



Alpen- und Mauersegler sollen zukünftig am Bundeshaus nisten

(lid.ch) – Am 26. April 2021 wurden am Bundeshaus in Bern Nisthilfen für Alpen- und Mauersegler montiert. Die Idee stammt von Nationalratspräsident Andreas Aebi, umgesetzt wurde sie vom Schweizer Vogelschutz BirdLife Schweiz. [mehr]



Schweizer Spargel jetzt in grösseren Mengen verfügbar

(lid.ch) – In den letzten Tagen hat der Schweizer Spargel dank wärmeren Temperaturen einen Wachstumsschub erfahren. Schweizer Spargelproduzenten können nun grössere Mengen ernten. [mehr]



«Auf Basis der Wissenschaft diskutieren»

(lid.ch) – Der österreichische Bauernbund lehnt die klassische Gentechnik klar ab, will aber die Verfahren neuer Züchtungsmethoden offen und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse diskutieren. [mehr]