Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Samstag, 23. Oktober 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Klares Nein des Bundesrates

(lid.ch) – Eine Schwächung der Ernährungssicherheit und Lebensmittelproduktion, Abbau von Arbeitsplätzen und die Verlagerung von Umweltbelastungen ins Ausland. Das sind laut Bundesrat die Folgen, sollten die beiden Agrarinitiativen angenommen werden. [mehr]



Verlust für Schweizer Zucker AG

(lid.ch) – Die Schweizer Zucker AG (SZU) – die Betreiberin der beiden Fabriken in Aarberg und Frauenfeld – musste im Geschäftsjahr 2019/20 einen Verlust von 100'000 Franken hinnehmen. Ein tiefer Zuckerpreis und Pflanzenkrankheiten bedeuten für die Branche schwierige Zeiten. [mehr]



Schweizer Hagel: Stabile Prämieneinnahmen und moderates Schadenjahr

(lid.ch) – In der Schweiz verlief das Schadenjahr 2020 unterdurchschnittlich. Erfolgreich eingeführt wurden spezifische Versicherungen für Ackerbaubetriebe mit biologischer Produktion. [mehr]



Blattlaus-Monitoring soll Schäden abwenden

(lid.ch) – Für den Schweizerischen Verband der Zuckerrübenpflanzer (SVZ) stehen dieses Jahr neben der politischen Arbeit auch die Blattläuse im Fokus. [mehr]



Die Schweiz hat mehr Säugetiere als noch vor 25 Jahren

(lid.ch) – Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) und die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie (SGW) haben die grösste Säugetiererhebung seit 1995 gemacht. Das Ergebnis zeigt: In der Schweiz und Liechtenstein gibt es 12 Säugetierarten mehr als noch vor 25 Jahren. [mehr]



Schlimmster Ausbruch von Vogelgrippe in Deutschland

(lid.ch) – Deutschland kämpft gegenwärtig gegen den bisher schlimmsten Ausbruch der Vogelgrippe. Am stärksten betroffen ist das Bundesland Niedersachsen. Der Ausbruch setzt nun auch Brütereien unter Druck, die nicht mehr wissen, wie sie ihre Küken absetzen sollen. [mehr]



USA zollt Bäuerinnen und Bauern am «National Ag Day» Respekt

(lid.ch) – US-Präsident Joe Biden hat den 23. März 2021 als «National Agriculture Day» erklärt. Die Zusage markiert das fünfte Jahr, in dem die US-Regierung den «National Ag Day» öffentlich anerkannt. Mit dem Tag sollen die amerikanischen Landwirte, Viehzüchter und Agrarunternehmen für ihre Beiträge geehrt werden. [mehr]