Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Dienstag, 20. Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Hochdorf in der Krise

(lid.ch) – Hochdorf befinde sich in einer "ernstzunehmenden Krise". Das schreibt der Milchverarbeiter zum Halbjahrergebnis. Die Restrukturierung soll den Fortbestand sichern. [mehr]



Bio-Fleisch: Hackfleisch ist am beliebtesten

(lid.ch) – Der Marktanteil von Bio-Frischfleisch liegt dieses Jahr bei 4,8 Prozent. Mit Abstand den grössten Anteil hat Bio-Hackfleisch. [mehr]



A-Richtpreis bleibt unverändert

(lid.ch) – Der Richtpreis für Milch im A-Segment bleibt für das letzte Quartal 2019 bei 71 Rappen pro Kilo. [mehr]



Abzug für Regulierungs-Fonds wird ausgesetzt

(lid.ch) – Der Abzug in den Fonds Regulierung der Branchenorganisation Milch (BOM) entfällt ab September. Der Maximalbestand ist erreicht. [mehr]



Hitzewellen und Starkregen dauern länger

(lid.ch) – Auf der Nordhalbkugel werden Hitzewellen, Starkregen-Perioden und Trockenheit künftig länger andauern. Das zeigt eine neue Studie. [mehr]



Schweizer Detailhandel leicht gewachsen

(lid.ch) – Konsumentinnen und Konsumenten haben 2018 für 33,8 Milliarden Franken im Schweizer Detailhandel eingekauft. Immer öfters tun sie dies spontan. [mehr]



Dietler neuer Igas-Geschäftsführer

(lid.ch) – Christof Dietler übernimmt die Geschäftsführung der Interessengemeinschaft für den Agrarstandort Schweiz (Igas). Er folgt auf Jürg Niklaus, der die Igas seit deren Gründung 2008 geführt hatte. [mehr]



Bauernverbände wollen No-Deal-Brexit abwenden

(lid.ch) – An einem Treffen der Bauernverbände Deutschlands (DBV) und Grossbritanniens (NFU) hat sich gezeigt, dass beide einen No-Deal-Brexit verhindern wollen. [mehr]



Brände zerstören 471'000 Hektaren in Bolivien

(lid.ch) – Durch Brandrodungen ausgelöste Brände haben in Bolivien innert kurzer Zeit 471'000 Hektaren Wald, Weiden und Felder zerstört. Ein Ende ist nicht in Sicht. [mehr]



Bayer verkauft Tiergesundheits-Sparte

(lid.ch) – Bayer verkauft den Bereich "Animal Health" für 7,6 Milliarden Dollar ans US-Unternehmen Elanco Animal Health. [mehr]