Bei Anzeigeproblemen klicken Sie bitte hier
Dienstag, 7. Dezember 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Die aktuellen News aus der Welt der Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengestellt vom Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID, lesen Sie täglich auf www.lid.ch.


Strengere Regeln für vegane Alternativen

(lid.ch) – Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat seine Leitlinien für vegane und vegetarische Alternativen aktualisiert: Negative Auslobungen sind nicht mehr zulässig. Damit dürften etliche Produkte ihre Namen ändern müssen. Coop prüft bereits Anpassungen. [mehr]



Kabis-Importe für Sauerkraut nötig

(lid.ch) - Das Wetter macht den Sauerkraut-Produzenten dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung. Weil viel zu wenig Kabis geerntet werden kann, müssen sie einen Teil importieren. [mehr]



Wird Gentechnik salonfähig?

(lid.ch) – Die Fronten rund um Gentechnologie sind seit jeher verhärtet. Neue gentechnologische Verfahren versprechen nun mögliche Antworten auf drängende Probleme wie Pestizideinsatz, Klimawandel oder Artensterben. Noch ist aber nicht klar, wie die breite Bevölkerung dazu steht. [mehr]



Internationaler Tag der Landfrauen

(lid.ch) – Auf der UNO-Frauen-Weltkonferenz 1995 in Peking wurde die Idee des Internationalen Welt-Landfrauentages – des International Day of Rural Women – geboren und seit über 20 Jahren wird nun jeweils am 15. Oktober der Internationale Tag der Landfrauen begangen. [mehr]



Rehkitzrettung wird ausgebaut

(lid.ch) – Der Verein Rehkitzrettung Schweiz und der Schweizerische Verband Ziviler Drohnen Schweiz (SVZD) arbeiten künftig zusammen. [mehr]



Neue Kennzahlen zur Lebensmittelkette

(lid.ch) – Anlässlich des UNO-Welternährungstag vom 16. Oktober hat das Bundesamt für Statistik (BFS) die Kennzahlen zur Schweizer Lebensmittelkette aktualisiert. Die aktualisierte Statistik zeigt unter anderem, dass 10 Prozent aller Beschäftigten in der Schweiz bei der Berufsarbeit mit Lebensmitteln zu tun haben. [mehr]



Visa für Schlachter

(lid.ch) – Weil zu wenig Schlachter vorhanden sind, gibt es im Vereinigten Königreich einen «Schweinestau». Bis Ende Jahr können sich nun 800 Schlachter für vorübergehende Visa bewerben. [mehr]



John-Deere-Angestellte in den USA streiken

(lid.ch) – Über 10’000 Mitarbeitende an 14 Standorten des US-Traktorenbauers Deere & Company haben ihre Arbeit niedergelegt und setzen sich für fairere Arbeitsbedingungen ein. [mehr]